Previous
Next

230 Millionen Kleidungsstücke werden verbrannt oder ins Ausland verschifft, ohne jemals getragen worden zu sein – das allein nur in Deutschland. Die Folgen für die Umwelt haben globale Ausmaße, die mit der Öl- und Automobilindustrie vergleichbar sind, das ist jedoch nur den wenigsten bewusst.

Kernproblem ist zum einen die Fast Fashion-Industrie, mit ihren bekannten Marken wie Zara, C&A, Primark, H&M und vielen weiteren, die bis zu 24 Kollektionen im Jahr rausbringen und den Markt mit billigen Textilien überschwemmen. Ganz zu schweigen von der sozialen Verantwortung, die sie für den Profit mit Füßen treten. Viel zu niedrige oder ausbleibende Lohnzahlungen sowie fehlender Arbeitsschutz, sind nur die Spitze des Eisbergs. In unseren Augen sind aber ganz klar die Konsumenten in der Verantwortung ihr Einkaufsverhalten zu überdenken. Jeden Samstag billige Kleidung zu kaufen um ihre Gier zu stillen ist das eigentliche Problem, die Industrie bedient dieses Bedürfnis lediglich. 

Es muss sich grundsätzlich etwas ändern: Sowohl die Wertschätzung für das Produkt als auch das Bewusstsein über die Folgen des Konsums müssen sich erhöhen. Wir sollten nur das kaufen, was wir benötigen und die Konzerne nur die Produkte produzieren, die nachgefragt werden. 

fundament. löst genau diese Probleme und setzt sich zum Ziel, ein ganz neues System zu etablieren. Wir verknüpfen aktuelle Herausforderungen sowie soziale und nachhaltige Aspekte mit stylischer, moderner Street Fashion, geprägt durch die einzigartigen Muster. Mode muss nicht schnelllebig und Kleidung nicht durchgehend verfügbar sein – und vor allen Dingen: Nachhaltige und faire Mode muss nicht uncool sein! Wir haben uns zum Ziel gesetzt, ein Produkt zu schaffen, das sich von anderen nachhaltigen Labels absetzt, einen größeren Fokus auf einen urbanen Style legt und dabei alle Anforderungen an einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen gewährleistet. 

Unsere Kollektionen sind durch verschiedene Faktoren nachhaltig. Grundstein sind unsere GOTS-Siegel zertifizierten Produkte, hergestellt unter fairen Bedingungen aus 100% Biobaumwolle und recyceltem Polyester. Auch der Verzicht auf Plastik bei dem Versand und den Verpackungen ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Da uns das aber nicht reicht, sind alle Produkte nur für einen begrenzten Zeitraum auf Bestellung erhältlich. So können wir wirklich gewährleisten, dass nur so viele Produkte hergestellt werden, wie auch nachgefragt und können die Überproduktion ausschließen. Die strenge Limitierung macht jedes Produkt und jede Kollektion zu einer wirklichen Besonderheit. Dies bildet den Kern von fundament. und schafft ein ganz neues System in einem unflexiblen Textilmarkt. Mach mit und sei Teil der Veränderung!

Be different. Be part of it.