.
Previous
Next

TaschenfürsLeben erzählen ihre Geschichte….

Aus dem Wollvlies von Merinoschafen entsteht in vielen Arbeitsschritten ein robustes, vielseitiges und vor allem natürliches Ausgangsmaterial, Wollfilz.

Unzählige positive Eigenschaften und eine breite Farbpalette motivieren die Designerin Birgit Bergmeier-Grimm seit ein paar Jahren zu immer neuen Taschenmodellen. Von der kleinen Schürzentasche über Umhängetaschen in unterschiedlichen Größen und Formen bis hin zum Rucksack, der flippigen Clutch oder einer universellen Laptoptasche. 

Dabei fließt alte traditionell handwerkliche Verarbeitung in zeitgemäßes Design. Viel Handarbeit steckt in jeder einzelnen Tasche. Großer Wert wird auf die Verarbeitung und das Material gelegt. Wenn möglich kommen alle Teile aus der Region. Vom Design bis hin zur Produktion wird jeder Schritt am Standort Dachau ausgeführt. So ergänzen sich Handarbeit, die Liebe zum Schnitt und hochwertige Materialien zu einem stimmigen Produkt.

TaschenfürsLeben sind zeitlos und modern, sie passen zu jedem Outfit und zu jeder Gelegenheit. taschenfürsLeben dürfen die Geschichte erzählen, die sie im Laufe der Zeit erlebt haben.

Nachhaltig und fair 

alle Materialien stammen, wenn möglich aus der Region;

Produziert wird ausschließlich in Bayern, somit gibt es kurze Transportwege

Faire Arbeitsbedingungen und der Erhalt von Arbeitsplätzen in der Region aus Überzeugung.

Handwerkliche Qualität:

Ausgefallene Schnitte und Verarbeitungstechniken fließen in jedes einzelne Modell ein. Design und Handwerk werden hier liebevoll kombiniert. So entstehen langlebige Slow Fashion Designer Taschen aus Bayern

taschenfürsLeben ist Mitglied bei Mode Made in Bayern e.V.           https://www.modemadeinbayern.de