Previous
Next

WANKA BERLIN

Das junge fair Fashion Label WANKA BERLIN hat sein kreatives Headquarter in Berlin. Auch Dort entstehen die zeitlos-femininen Schnitte. Neben anderen wichtigen Aspekten der Nachhaltig, die das Label erfüllt liegt dem Label allerdings die soziale Nachhaltigkeit im Zusammenspiel mit female empowerment besonders am Herzen. Das Label möchte neben schöner Kleidung die Konsumentinnen aufzuklären und ein Bewusstsein für Kleidung schaffen. Das Ziel von WANKA BERLIN ist es unserer Kleidung ein Gesicht und eine Seele zu verleihen.

Vorteile des Labels

Ganzheitliche Nachhaltigkeit

Bei WANKA BERLIN werden ausschließlich natürliche und nachhaltige Materialien verwendet, aber auch bei Labels, Hangstags und der Verpackung wird auf recycelte und nachhaltige Rohstoffe zurückgegriffen. Versendet wird klimaneutral.

Female Empowerment

Bei der Produktion hat sich WANKA BERLIN ganz bewusst dazu entschieden ausschließlich mit selbstständigen Schneiderinnen und frauengeführten Ateliers aus der Ukraine zusammen zu arbeiten. So kann eine qualitativ hochwertige Produktion garantiert werden und gleichzeitig werden women-owned businesses unterstützt. Zusätzlich wird pro Einkauf 1 Euro an ukrainische Frauenhilfsorganisationen (speziell an Leidtragende des Ukraine Kriegs, der seit 2014 andauert) gespendet.

Liebevolle Handarbeit

Alle Kleidungsstücke entstehen in liebevoller Handarbeit in den Ateliers in der Ukraine. Jedem Kleidungsstück werden viel Zeit und Aufmerksamkeit gewidmet und dadurch ist jedes Teil etwas ganz Besonderes. Die Kollektionen kommen in limitierten Stückzahlen raus.

Transparenz

Die Kleidungsstücke von WANKA BERLIN entstehen in keinen anonymen Fabriken, sondern werden von Hand von selbstständigen Schneiderinnen gefertigt. Damit der Konsum alles nachvollziehen kann, wird jedem Kleidungsstück ein QR Code beigelebt mithilfe dessen er ganz genau sehen kann, wer der Schneiderinnen das Kleidungsstück gefertigt hat (inkl. Foto und kleiner Geschichte zur Person).